Wüstenrose (Adenium obesum) nach knapp 3 Tagen gekeimt

adenium_obesum_140313

Keine drei Tage ist es her, als ich die Samen aussäte und schon zeigen sich die ersten Keimlinge der Wüstenrose (Adenium obesum). Die Lichtkeimer standen nach der Aussaat für zwei Tage auf einem beheizten Fußboden, eh sie gestern an ein helles süd-west Fesnter gestellt wurden. Da ich selbst noch keine Erfahrungen mit diesem Saatgut machte, zeigt sich hinsichtlich der Keimfähigkeit ein erster Teilerfolg bei der Tropica-Bestellung.

Auch bei anderem Saatgut sieht es schon recht vielversprechend aus; mittlerweile sind nach nicht einmal einer Woche von allen drei gesäten Chilisorten jeweils mehrere Samen gekeimt. Gleiches bei den Gurken, die bis dato noch gar nicht ausgesät waren und im feuchten Beutel auf die Aussaat warteten. Die Aussaat holte ich umgehend nach und setzte die Sämlinge behutsam in Anzuchtsubstrat, wo sie hoffentlich ungestört weiterwachsen können.

Ein bislang recht guter Einstand, auch wenn kritisches Saatgut definitiv noch einige Wochen brauchen wird und jegliche Tendenzen bislang noch nicht abzusehen sind. Dennoch ist die Stimmung in Anbetracht der Aussaat doch recht positiv angehaucht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s