selbstgezogene Avocadopflanze: Spitze kappen oder nicht?

Eine neue, überarbeitete Anzucht- und Pflegeanleitung zur Avocado ist hier verfügbar.

Wer schonmal eine Avocadopflanze aus einem Avocadokern zog, wird wissen, wie träge diese Pflanzen sind, wenn es ums Thema Verzweigung geht. Überlässt man eine Avocadopflanze sich selbst und greift nicht ins Wachstum ein, wird sie lediglich aus einem einzigen Trieb bestehen, welcher regelrecht in die Höhe schießt und höchstwahrscheinlich irgendwann abknickt. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Abhilfe schafft meist nur ein radikaler Einschnitt: das Entfernen der Pflanzenspitze. Bereits wenige Tage nach dem Schnitt kann man erkennen, wie in den Blattachseln unterhalb des Schnittes neues Leben entsteht, denn hier treibt die Pflanze die erwünschten Seitentriebe aus, welche von nun an ebenfalls in die Höhe ragen. (Auch hier sollte man früher oder später zur Schere greifen. Der ideale Zeitpunkt dafür liegt im Auge des Betrachters und richtet sich nach den Vorstellungen und Wünschen, welche er an den Wuchs der Pflanze richtet.) Avocadozweige sind generell recht verzweigungsfreudig, wenn ihnen die Spitze geraubt wird.

Zur Darstellung und Untermauerung dieser Aussage dienten meine beiden Avocadopflanzen vom letzten Jahr, welche ich einem direkten Vergleich unterzog. Während ich die eine Pflanze bei einer Höhe von knapp 30cm kappte (rechts im Bild), überließ ich die andere Pflanze (links im Bild) ihrem natürlichen Wachstum. Unaufhaltsam schoss sie, lediglich bleistiftdick, über einen Meter in die Höhe, bildete ständig neue Blätter und bog sich ab einer Höhe von knapp 45cm nahezu um 90° zur Seite. Nicht schön, aber durchaus interessant zu sehen, wie eine Avocadopflanze im Topf wächst, wenn man ihr nicht ins Handwerk pfuscht.

Vor einigen Tagen stellte ich nun mit erhöhter Aufmerksamkeit fest, dass sich etwas unerwartetes – langerwartetes – an der Pflanze änderte: knapp 25cm über dem Substrat bildete sich ein kleiner Seitentrieb, welcher nun sein zweites Blattpaar austreibt (linker Pfeil). Und wieder einmal wird einem die Trägheit einer unbeschnittenen Avocadopflanze bewusst. Sollte man es eiliger haben und eine möglichst schnell verzweigte Pflanze wünschen, muss man sich überwinden die Spitze zu kappen. Denn nur so wächst die Pflanze kräftig und gedrungen.

Natürlich hängt das Wachstum von vielen Faktoren ab. Der Lichtbedarf ist hierbei nicht zu vernachlässigen. Der ideale Saatzeitpunkt ist somit der späte Winter, damit die Pflanze zur Keimung im Frühling/Frühsommer mit entsprechendem Sonnenlicht durchstarten kann. Mit Früchten wird man allerdings nicht rechnen brauchen, solche Pflanzen dienen einzig der Zierde – sofern man denn Gefallen an ihnen gefunden hat, denn spektakulär ist was anderes.

Weitere Informationen zur Aussaat und Pflege habe ich hier bereits im letzten Jahr zusammengestellt: Anzuchtanleitung: Avocado

Advertisements

4 Antworten zu “selbstgezogene Avocadopflanze: Spitze kappen oder nicht?

  1. Hallo zusammen,

    ich sehe, dass der Beitrag schon 4 Jahre alt ist, versuche es aber trotzdem – vielleicht bekomme ich ja eine Antwort :-)

    Ich glaube sogar, dass ich eine sehr naive Frage habe, aber ich beschäftige mich erst seit 1-2 Jahren allgemein mit Zimmerpflanzen und erst letztes Jahr habe ich zum ersten Mal einen Avocadobaum selbst gezogen. Bei diesem habe ich aber glaube ich zu weit unten abgezweigt, da er mir danach eingegangen ist leider.

    Muss ich also beim zurück Schneiden darauf achten, dass noch Blätter vorhanden sind bzw. die meisten zumindest, oder ab wo schneide ich denn genau ab? Weil ich trau mich jetzt beim 2. Versuch (die Pflanze ist wieder etwa 25 cm hoch gewachsen) nicht so ganz ihn abzuschneiden, aber ich glaub das ist bei jedem so am Anfang. :-)

    Würde mich über jeglichen Tipp oder Antwort freuen, danke schon Vorab!

    LG
    Corina

    Gefällt mir

  2. Meine Pflanze ist jetzt 20cm und wächst so langsam, dass man ihr im Laufen die Schuhe besohlen könnte (wenn sie denn welche hätte…) – spannend geht anders! LG Madame Busch PS: da sind ja Wolken spannender … :-))(1001clouds.wordpress.com)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s