die ersten Gurken blühen

Vor knapp sechs Wochen keimten die ersten Gurken. Ende März pikierte ich die Sämlinge und setzte sie vorerst in 10cm Töpfe. Seitdem stehen sie draußen im Folienschrank und sind den Wetterkapriolen mehr oder minder ausgesetzt. Besonders die kühlen Nächte machen den Pflanzen noch sehr zu schaffen und sorgen mitunter für welkes Blattgrün. Sobald die letzten Kältephasen überwunden sind, werde ich die Pflanzen ins Beet setzen, welches ich bis dahin (Mitte/Ende Mai) hoffentlich wieder Gemüsetauglich gemacht habe.

Ich schweife allerdings zu sehr ab, denn heut morgen stellte ich zufällig fest, dass die ersten Pflanzen bereits blühen. Auch hier fällt wieder einmal die Verwandtschaft zu Zucchinis und anderen Kürbisgewächsen auf. Ein wenig Blaukorn ist nun nicht verkehrt und stärkt die Pflanzen.

Advertisements

2 Antworten zu “die ersten Gurken blühen

    • Ach die wachsen doch schnell. Auf die paar Wochen an Defizit kommts da sicher auch nicht an. Momentan ists eh noch zu kühl zum auspflanzen. Drücke Dir die Daumen!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s