Chili, Chili, Chili, Chili, Chili, Tomate.

Da die Temperaturen nun auch nachts sehr mild und frostfrei sind, stehen meine Nachtschattengewächse nun draußen im Folienschrank. Mit entsprechend hoher Sonnenbestrahlung wird der Geilwuchs sicher bald Vergangenheit sein. Viele der diesjährigen Sorten habe ich dieses Jahr zum ersten Mal gesät. Erfahrungen hab ich lediglich mit Cayenne, wobei mir just zum Ende des letzten Monats die 3jährige Cayennepflanze einging. Schade drum, denn wirklich ertragreich war sie erst im zweiten Jahr. Spontan gehandelt, die letzten verbleibenden Samen rausgekramt und neu gesät. Hoffe mal, dass ich den Ertrag mit einer höheren Anzahl an Sämlingen/Pflanzen später kompensieren kann. Denn die Schoten sind wirklich lecker und nicht all zu scharf.

Links: Fleischtomaten „Delizia F1 Hybride“ (Aussaat: 19.03.2011, Keimung: 23.03.2011)
Mitte: 12x Cayenne, 12x nicht näher bekannte Gemüsepaprika (Aussaat: 18.03.2011, Keimung: ab 23.03.2011) 12x weiße ungarische Chilis sind leider nicht gekeimt.
Rechts: 12x Joe’s Round Chili, 6x Jalapeno (Aussaat: 16.02.2011, Keimung: ab 23.02.2011)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s