Neuzugänge im März 2016: Passiflora alata & Boronia crenulata

Hallo Freunde der gepflegten Pflanzenkultur!

Ich brauch keinen Hehl drum machen, die Schreibflaute nimmt nicht ab.. leider. Die Arbeit frisst einfach zu viel Zeit, um regelmäßig Beiträge zu posten. Wäre es beim Schreiben allein, würde es sicherlich noch ein wenig mehr Frequenz hier geben, doch halte ich es seit je her so, dass viele meiner Themen nunmal auf Erlebnissen und Erfahrungen basieren. Letztendlich ist die Zeit dafür zu knapp, auch wenn ich noch regelmäßig etwas Zeit im Netz finde. Das erklärt sicherlich auch, wieso es hier dieses Jahr beispielsweise noch keine Anzuchtberichte zu lesen gab – denn auf eine Aussaat habe ich dieses Jahr bewusst verzichtet. Da ich beruflich unter der Woche eh zwischen mehreren Orten pendel, würde ich die Keimung a) sicherlich nicht zeitnah miterleben und dokumentieren können und b) würde es wahrscheinlich erst gar nicht zur Keimung kommen, da ich die Saaten zwangsläufig vernachlässigen müsste.

Angesichts der recht knapp bemessenen Freizeit, war die Messe „Gartenträume“, die letztes Wochenende in Rheinberg stattfand, eine äußerst willkommene Abwechslung, um der Gartenlust zu fröhnen und frische „grüne Energie“ zu tanken.

Bei Messen aus dem grünen Bereich denkt man natürlich erst an die IPM. Doch ist die „Gartenträume“ in keinster Weise mit der Leitmesse vergleichbar. Fakt 1: die „Gartenträume“ ist keine Fachmesse, sondern eine Endverbrauchermesse. Fakt 2: die Messe Rheinberg ist winzig. Man konnte in gut einer Stunde über die komplette Messe flanieren und schaffte es dabei noch, verdammt viel Zeit an dem ein oder anderen Raritätenstand zu „vertrödeln“ ;). Also eine nette, kleine Abwechslung. Die Aussstellerliste war bunt gemischt. Neben einigen bekannten Gesichtern, die auch bereits im Januar auf der IPM präsentierten, waren es überwiegend lokale Unternehmen, die sich präsentierten und ihre Produkte anboten. Deko, Stauden, Knollen, Kübelpflanzen, Werkzeug, Diensleistungen aus dem GaLaBau… das Themenpotpuri war auf den Hobbygärtner abgestimmt.

Bereits am Eingang fand sich der wohl famoseste Stand der ganzen Messe – zumindest rein subjektiv betrachtet. Die Holländer von Epric (kennt man ja, wenn man auf einschlägigen Börsen und Messen unterwegs ist) fuhren ziemlich schweres Geschütz in Sachen Raritäten auf. Neben Fuchsiahybriden in etlichen Variationen, anderen B&B-Pflanzen in Formen, wie man sie nicht im Gartencenter findet, waren es einige Australische Gehölze und Passionsblumen, die mich in ihren Bann zogen.

passiflora_alata

Wer mich kennt, weiß wie sehr ich in der Vergangenheit nach Stecklingen von Passiflora alata suchte.. Natürlich hätte ich mir schon etliche adulte Pflanzen davon auf Börsen kaufen können, doch mussten es unbedingt Stecklinge sein. Und eben diese gab es dort! Das Teilchen ist auch schon gut angewurzelt und wird mich hoffentlich noch in diesem Jahr mit den typischen roten Blüten verzaubern.

Eine Anschaffung aus dem spontanen Segment war ein australisches Gehölz, das mir bis dato noch nicht über’m Weg lief: Boronia crenulata ‚Shark Bay‘. Ein kleines Stämmchen mit dezenten rosafarbenen Blüten, das hierzulande noch nicht so präsent ist. Ich glaube die Worte „kaum zu finden“ ließen mich bereits innerlich nach dieser Pflanze hecheln, so dass ich unbedingt diese unbekannte Schönheit mitnehmen musste.

Bei B. crenulata handelt es sich augenscheinlich um ein pflegeleichtes Gewächs, das relativ tolerant ist bzgl. Pflegefehler und mit jedem hellen Fensterplatz auskommt und nicht austrocknen sollte. Gerade das Thema „austrocknen“ ist momentan bei mir so eine Sache, die man sich als Pflanzenenthusiast, der ein Großteil seines Lebens in Pflanzen investierte, nicht unbedingt eingestehen möchte. Aber die Zeiten werden auch wieder besser.

Momentan habe ich ein paar Tage frei, da wird sicherlich noch was zu lesen kommen! Bleibt mir treu! :)

unterschrift_75

Advertisements

5 Antworten zu “Neuzugänge im März 2016: Passiflora alata & Boronia crenulata

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s