Neuzugänge aus dem IPM-Abverkauf: mediterrane Mini-Pflanzen

Auf der diesjährigen Internationalen Pflanzenmesse erwischte ich im Abverkauf die ein oder andere Citruspflanze, die mir schon lang in meiner Sammlung fehlte. Dazu noch ein kleines Olivenbäumchen (für die Vervollständigung des mediterranen Flairs und als Partner für meine ältere Olive) und es ging vollgepackt mit der Straßenbahn nach Hause.

Die IPM ist eine reine Fachmesse. Gehört man nicht gerade zu den Händlern und Einkäufern, die dort ihre Businesskontakte pflegen und Waren für Auftraggeber ordern, kann man als Gast dort eigentlich nur die Auslagen anschauen und Impressionen sammeln – entsprechendes Ticket vorausgesetzt. Meist reicht dies auch an Eindrücken, doch hat man vor, auch die ein oder andere Pflanze zu ergattern, wird man für gewöhnlich enttäuscht. Nur die wenigsten Aussteller trennen sich während der laufenden Messetage von ihren Ausstellungsstücken.

Anders jedoch am letzten Tag der Messe: Während kurz vor Schluss die große Aufbruchstimmung herrscht, verkaufen viele Aussteller ihre gesamten Auslagen. Hat man Glück und erwischt einen Stand, der nicht komplett von einem Großhändler aufgekauft wurde, kann man das ein oder andere Ausstellungsstück im Abverkauf recht günstig erstehen.

Mich packte das Fieber bei einem portugiesischen Aussteller, der sich auf miniaturisierte Citruspflanzen und andere mediterrane Gewächse spezialisierte. Besonders die miniaturisierten Citruspflanzen haben es mir angetan und ich formte schon in Gedanken etliche kleine Bäume zu Bonsai um. Im Programm hatte der Aussteller dabei neben Orange und Zitrone einige Spezialitäten und Hybriden. Darunter: Meyer-Zitrone, Limette, Kumquat und Calamondin-Orange.

Im „Rausche der kleinen Bäume“ – von denen jeder zum Einkaufspreis veräußert wurde (und damit knapp das Fünffache unter dem Einzelhandelspreis lag) – landeten drei kleine Kumquatbäumchen in zwei verschiedenen Sorten (darunter eines mit vorzüglichen Bonsaiqualitäten), ein  Calamondinbäumchen und ein kleiner Olivenbaum in meiner Tasche.

Dieser Kauf war ein absoluter Glücksgriff und zudem ein großer Zufall, da ich im Zuge der aktuellen Aussaatplanungen auch die Saat von Kumquats plante. Doch wozu säen und Jahre warten, wenn ich hier kleine, fruchtende Bäume bekommen konnte?

Alle Sorten sind essbar und zudem äußerst gesund. Die Kumquats schmecken um einiges intensiver, als Kumquats aus dem Supermarkt – wobei sich hier die Meinungen generell sehr spalten und Kumquats nicht für jeden eine Gaumenfreude darstellen. Bei den Calamondinorangen (x Citrofortunella microcarpa) wusste ich im Vorfeld nicht, was mich erwarten würde. Diese Kreuzung zwischen Mandarinen (Citrus reticulata) und Oval-Kumquats (Fortunella margarita) zeichnet sich durch einen starken mandarinenartigen Geruch aus, doch schmecken die Früchte – trotz des leichten Mandarinengeschmacks – äußerst sauer. Die Säure ist eine komplett andere, als bei Zitronen, aber subjektiv betrachtet sicher einiges stärker.

unterschrift_75

Advertisements

5 Antworten zu “Neuzugänge aus dem IPM-Abverkauf: mediterrane Mini-Pflanzen

  1. Interesse an ein paar Lim(e)quatsamen? Ich habe noch ein einige Lim(e)quats, die ich langsam mal aufbrauchen müßte. Pro Frucht habe ich bisher ca. drei Samen „geerntet“. Die vor einer Woche in eine Keimbox gepackten Samen haben zwar noch nicht gekeimt, aber das wird sicherlich noch.

    Gefällt mir

    • Hey Helga,
      danke! Ich freue mich auch riesig. Sie sind einfach so putzig, gerade einmal knapp über 20cm groß/klein und mit etlichen Früchten behangen. Mit 1-2 Pflanzen habe ich noch einiges vor – Da freut sich das Bonsaiherz in mir!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s