geliebtes Unkraut – Viola odorata, das Duftveilchen.

duftveilchen_viola_odorata_160413

Unkräuter haben es mir angetan. Es sind die kleinen Dinge, die sonst gern übersehen werden, die mich berühren und faszinieren. Manch eine Begegnung mit einem Unkraut – besonders wenn dieses Gewächs zum ersten Mal im heimischen Garten gesichtet wurde – erwärmt mir das Herz und erfreut mich nachhaltig. So geschehen heute bei dieser bis dato mir unbekannten Veilchenart.

Andere Veilchen wie Hornveilchen gehören mittlerweile zu den eher alltäglicheren Wildkräutern im heimischen Garten, die ich schon kaum mehr in dieser Kategorie erwähne. So manche Blüte lukt sogar zwischen den Terrassenfugen empor und immer wieder blühen ganze Horden von Hornveilchen im Rasen. Gerade jetzt in der immer noch recht kargen Frühlingsnatur fallen bunte Blüten natürlich sehr ins Auge. Besonders, wenn diese auf einer brachliegenden Fläche unter der Weide wachsen und durch ihre Optik einen krassen Kontrast zum eher vorherrschenden Grau/Braun ihrer Umgebung bilden.

Rein optisch besteht bei dem heute erspähten Gewächs besonders bei den Blüten eine gewisse Ähnlichkeit zu den Eingangs erwähnten Hornveilchen und anderen Stiefmütterchen. Die Vermutung dass es sich um ein Veilchen handeln musste, lag somit nahe und wurde nach kurzer Recherche bestätigt. Die Blattform führte schlussendlich zum Ziel: Bei dem Gast handelt es sich um ein Duftveilchen, Viola odorata, welches halbschattige Plätze unter sommergrünen Gewächsen bevorzugt und ursprünglich im Mittelmeerraum beheimatet ist. Diese Pflanze sieht nicht nur schön aus, sie hat es sogar faustdick hinter den Ohren und wird seit dem frühen Mittelalter zu äußerst vielfältigen Zwecken genutzt: Als Dufpflanze dient es der Parfumindustrie, als Heilpflanze hat es in der Pflanzenheilkunde einen Namen und sogar verspeisen kann man dieses Gewächs.

Immer wieder schön, was man daheim alles findet. Morgen werde ich definitiv einmal die Nase dran halten.

http://www.gartendatenbank.de/wiki/viola-odorata

Advertisements

3 Antworten zu “geliebtes Unkraut – Viola odorata, das Duftveilchen.

  1. Ich finde viele „Unkraut-Pflanzen“ sehen wirklich toll aus. Unkraut ist nicht gleich Unkraut. ;) Man stelle sich ein ganzes Feld voller gelben Löwenzahn vor. :)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s