Wie aus dem Ananasstrunk eine Pflanze wurde

Vor fast einem Jahr begann ich einen Ananasstrunk zu bewurzeln. Vielleicht erinnert sich noch jemand an die Artikel von damals. Während der ersten Wochen und Monate im Wasserglas sah das Gebilde nicht danach aus, als würde es jemals wieder zum Leben erwachen. Schimmelbildung und Fäulnis, soweit das Auge reichte. Ist aber nun auch nicht weiter relevant, wers genauer wissen will, kann das Ganze noch mal hier nachlesen.

Besagter Strunk ist mittlerweile allerdings zu einer ansehnlichen Ananasstaude herangewachsen. Grad aktuell scheint sie aus dem Winterschlaf erwacht zu sein und wächst unaufhörlich. Kein Vergleich mehr zu dem faulenden Strunk von vor einem 3/4 Jahr. Das Bromeliengewächs ist nun eindeutig als solches zu erkennen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s