Rizinus: das Geheimnis ist gelüftet.

Mittlerweile gibts nicht mehr viel zu berichten. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, der Herbst steht vor der Tür. Wie ich neulich schon berichtete, hat einer meiner beiden Rizinusbäume einen Knospenstand ausgebildet. Ich freute mich schon auf rizinustypische, dunkelrote, kerzenartige Blüten. Doch leider sollte es nicht so werden, wie ichs annahm. Das zweite Mal, dass ich bei den Pflanzen daneben tippte. Panaschierte Blätter versprach die Samentüte.  Daraus wurd leider auch nichts. Ebenso, wie die Blüten nicht rot sind. Diese sind nämlich hellgelb, fast weiß und erinnern vom Gesamtbild nun immer mehr an Kastanienblüten. Nichts spezielles. Schade ansich.

Advertisements

Eine Antwort zu “Rizinus: das Geheimnis ist gelüftet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s