große Leserverlosung zum vierten Bloggeburtstag

Das Gewinnspiel ist vorbei, die Gewinner wurden benachrichtigt!

Wie bereits angekündigt, startet heute, zum vierten Bloggeburtstag von Vegetation daheim, das Geburtstagsgewinnspiel als Dankeschön an meine treuen Leser und Abonnenten.

Zu gewinnen gibt es drei von mir zusammengestellte Gewinnpakete mit jeweils vier Produkten für Gaumen, Geist und Garten – wobei alle Produkte natürlich einen Bezug zum Thema „Garten & Pflanzen“ haben.

Einsendeschluss: 1. März 2015

Jeder der drei Gewinner erhält:

..für den Gaumen: Pilzpaket

Einen ersten Hinweis auf den genauen Inhalt dieses Gewinnpaketes gab es bereits durch den Artikel zur Pilzkultivierung – Ihr erinnert Euch? Stellvertretend für das Stichwort „Gaumen„, kommen die drei glücklichen Gewinner in den Genuss, mit dem Pilzpaket von Pilzpaket.de ihre eigenen Speisepilze anzubauen. Das geht schnell und unkompliziert. Bereits nach wenigen Tagen zeigen sich erste Pilze, die täglich an Masse gewinnen und allsbald erntereif sind. Das spannende hierbei: mit der richtigen Pflege lässt sich der Pilz über Jahre am Leben erhalten und sogar in Töpfen kultivieren.

..für den Geist: Buch – „Topf-Garten – das Grüner-Daumen-Konzept“

Wo ich auch schon beim nächsten Stichwort wäre: Was macht man, wenn man zwar einen Balkon, aber keinen Garten hat, jedoch nicht auf Ziergehölze und selbstgeerntetes Obst und Gemüse verzichten möchte? Hier kommt natürlich in erster Linie die Topfkultur in Frage. Mittlerweile gibt es viele kleinwüchsige Obstsorten, die im Kübel prächtig gedeihen und im Sommer zum Naschen einladen. Auch Gemüse lässt sich auf diesem Wege selbst ohne Gemüsebeet ernten und genießen. Das Buch „Topf-Garten – das Grüner-Daumen-Konzept“ aus dem BLV-Verlag dreht sich voll und ganz um Pflanzen im Kübel und hilft dabei, selbst aus dem kleinsten Balkon ein Selbstversorgerparadies zu erschaffen. (..und natürlich machen sich solche Kübelbeete und Kübelgehölze nicht nur prächtig auf dem Balkon, sondern wirken auch als Akzent im Garten sehr stimmungsvoll! ;)

..für den Garten: Vogelhaus & Wildblumenmischung

Nicht nur das Säulenobst im Kübel lockert jeden Garten auf, sondern auch die Anwesenheit unserer gefiederten Freunde. Hand aufs Herz: Ein Garten ohne Vögel wirkt wie eine Fassade, hinter der sich gähnende Leere verbirgt. Damit sich die Piepmätze wohl fühlen, gibt es von Gartenallerlei.de einen schicken Nistkasten, der sich schon durch seine Optik von den gewöhnlichen, zweckorientierten Holzboxen abhebt und einen sympathischen Farbtupfer ins Geäst setzt. Ein weiterer wichtiger Bestandteil eines lebendigen Gartens sind natürlich auch nützliche Wildinsekten. Ein Vogelhaus ist zwar nicht unbedingt der beste Weg, um den Nutzinsekten ein Heim im Garten zu bieten, doch damit auch dies gelingt, gibt es zudem noch eine Wildblumenmischung, mit der Ihr Euren Garten in ein Marienkäfer- und Bieneneldorado verwandeln könnt.

Nun fragt Ihr Euch sicher: Wie könnt Ihr gewinnen?

Ganz einfach: Gebt Vegetation daheim auf Facebook Euren Like und schreibt mir unter diesem Artikel hier im Blog, welches Eure Lieblingspflanze in Eurem Garten oder Eurer Wohnung ist.

Vielleicht ist es das Zaubernussbäumchen, das Euch mit seinen Blüten jedes Jahr aufs Neue in seinen Bann zieht, vielleicht aber auch der Weihnachtskaktus, den Ihr von eurer Oma geerbt habt. Ganz egal, welches Eure Lieblingspflanze ist: Erzählt mir Eure Geschichte unter diesem Beitrag (natürlich könnt Ihr auch Bilder verlinken).

Der Einsendeschluss ist heute in zwei Wochen, also am 1. März.

Die drei glücklichen Gewinner werden kurz darauf ausgelost, von mir informiert und in anonymer Form bekannt gegeben.

Alles klar soweit? Hier noch mal in Kurzform:

  1. Vegetation daheim auf Facebook mit „gefällt mir“ markieren.
  2. unter diesem Artikel schreiben, welches Eure Lieblingspflanze ist und was sie so besonders für Euch macht.
  3. Daumen drücken.
  4. (und nicht zuletzt wäre es von Vorteil, wenn ihr diesen Artikel komplett lest! ;-)

Wenn Ihr zu den Glücklichen zählt und zudem einen Blog habt, wäre es nett, wenn Ihr über Euren Gewinn berichtet und auf Vegetation daheim verweist. Natürlich könnt Ihr auch im Vorfeld auf die Leserverlosung aufmerksam machen! ;-)

Teilnahmebedingungen & Rechtliches

Die Auslosung erfolgt ausschließlich unter den Kommentatoren dieses Beitrages, die nachweislich die Vegetation daheim Facebookseite mit „gefällt mir“ markiert haben!

Damit Ihr die Pakete auch erhaltet, benötige ich die Adressen von den Gewinnern. Um Euch im Falle eines Gewinns zu kontaktieren, ist es wichtig, dass Ihr auch das Feld für die Emailadresse ausfüllt und eine gültige Emailadresse angebt.

Aus logistischen Gründen erhaltet Ihr das Pilzanzuchtset direkt von Pilzpaket.de. Ich benötige also Euer Einverständnis, dass ich die Adresse an Pilzpaket.de weitergeben darf. Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel erteilt Ihr mir diese Erlaubnis.

• der Rechtsweg ist ausgeschlossen • Teilnahme ab 18 • keine Barauszahlung der Gewinne • kein Anspruch auf Gewinn • Änderungen vorbehalten •  persönliche Daten werden ausschließlich für die Zustellung der Gewinne benötigt • die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt anonymisiert (z.B: Hans X. aus X) •

Ich versende aus einem Katzen-/Nichtraucherhaushalt. Versand innerhalb DE. Versand nach AT nur nach Absprache (DHL-Porto bei >2kg Versandgewicht: 16,99Eur. Ich versuche das Gewicht unter 2kg zu halten. Falls ich dadurch jedoch Verpackungs-/Füllmaterial einsparen muss, erfolgt der Versand ausdrücklich auf Euer Risiko!). Kein Versand nach CH (DHL-Porto würde bei knapp 30Eur/32CHF liegen!)

Danke!

Herzlichen Dank an die Sponsoren der Vegetation daheim Geburtstagsverlosung: Pilzpaket.de, BLV-Verlag  und Gartenallerlei.de!

sponsored Post/Werbung

unterschrift_75

Advertisements

24 Antworten zu “große Leserverlosung zum vierten Bloggeburtstag

  1. Hey Ben!
    Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag, vier Jahre sind ja schon eine ganze Menge :)
    Heute am Gewinnspiel teilnehmen geht noch, oder?
    Meine Lieblingspflanzen sind meine selbstgezogenen Erdbeeren. Einmal natürlich wegen der leckeren Früchte, dazu blühen sie auch noch sehr hübsch rosa und sind im Großen und Ganzen relativ pflegeleicht. Vor allem freue ich mich aber darüber, dass aus ihnen was geworden ist, obwohl bei der Aussaat viele skeptisch waren und meinten, Erdbeeren säen wäre nicht sonderlich erfolgversprechend.
    Liebe Grüße und viel Erfolg für die nächsten vier Jahre!

    Gefällt mir

  2. Hi Ben und Gratz zum Blogger-Geburtstag!
    Also, seit ich vor ein paar Tagen eine Entdeckung gemacht habe, habe ich nun sogar gleich zwei Lieblingspflanzen auf einmal!
    Letztes Jahr habe ich von meiner Mama zu Ostern eine Narzisse geschenkt bekommen. Als sie verblüht war hätte ich sie vermutlich (wie ich es mit jeder Pflanze nach spätestens zwei Wochen mache) in den Müll geworfen. Glücklicherweise habe ich sie jedoch einfach vergessen – so ein Glas sieht ja auch ganz hübsch aus. Vor ein paar Wochen fiel mir das Glas beim Frühjahrsputz in die Hände und ich dachte mir „Gießte einfach mal, vielleicht passiert ja was“, und siehe da, Anfang der Woche blicke ich nichtsahnend auf den Vitrinenschrank und sehe, dass da aus dem Narzissenglas ja etwas wächst! :)

    Meine zweite und eigentliche Lieblingspflanze ist ein kleines Bäumchen, dessen Namen ich nicht kenne, welches ich zu meinem Einzug in meine erste eigene Wohnung vor 6 Jahren bei Ikea erstanden habe. Und obwohl ich eine wirklich gemeine Pflanzen-Mama mit zwei wohl mörderischen Daumen bin und gerne auch mal mehrere Wochen vergesse meine Pflanzen zu gießen, lebt das Bäumchen immer noch, und das sogar inkl. Blätter! Wenn das mal nicht eine wahre Lieblingspflanze ist :D
    Vielleicht hast du ja eine Idee, welcher Art das Bäumchen ist? :)

    Liebe Grüße
    Sophie

    Gefällt mir

  3. Meine Lieblingspflanze ist meine Agave (ca. 50 cm im Durchmesser), die unter folgenden Umständen zu mir kam:
    Ich war bei meiner Tante zu Besuch (in dem Haus wohnten früher meine Großeltern) und die Nachbarin lud mich ein, ihre Katzenbabys anzuschauen. Auf dem Weg dahin bewunderte ich in ihrem Garten eine für unsere Breiten riesige Agave (ca 2,5 m im Durchmesser). Die Nachbarin klärte mich auf, dass sie die Agave vor vielen vielen Jahren einst von meiner Oma geschenkt bekam, weil sie ihr zu groß fürs Winterquartier geworden war. Mittlerweile hat diese Ur-Agave viele kleine Ableger bekommen, und einen davon hat mir die Nachbarin daraufhin geschenkt. Wenn man bedenkt, dass es sich bei den vegetativen Ablegern um Klone der ursprünglichen Pflanze handelt, besitze ich somit wieder diesselbe Agave wie damals meine Oma, und das rührt mich sehr.

    Gefällt mir

    • Also zu meinen Lieblingspflanzen gehören ganz bestimmt meine drei Säulenobstbäume, die im Garten stehen. Es handelt sich um drei verschiedene Apfelsorten, die seit letztem Jahr auch zu tragen beginnen und schon zwei Umzüge überstanden haben.

      lg kathrin

      Gefällt mir

  4. Hallo Ben,
    meine lieblingspflanze ist eine Aloe Vera, die so ziemlich als einzige Pflanze hier überlebt und auch schon 3 ableger hat….
    Gruß von Jule und Dennis

    Gefällt mir

  5. Hey Ben,
    alles Gute zum 4. Bloggeburtstag und auf weitere, erfolgreiche Jahre!
    Meine Lieblingspflanze ist der Elefantenfuß, weil er schön aussieht und man ihn selten gießen muss.

    Gefällt mir

  6. Hi,
    ich bin ‚“zufällig“ über Twitter über diesen Artikel gestolpert und konnte es mir irgendwie nicht nehmen lassen, zu kommentieren…
    Zuerst TOP für 4 Jahre Blog und weiterhin gutes Gelingen und viel Spaß beim Schreiben.
    Lieblingspflanzen ist schwierig zu sagen, gibt sooo viele.
    Ich versuche seit einigen Jahren, alljährlich 2-3 neue Nutzpflanzen in meine Garten-Oase zu lassen (was gefällt, darf auch im Folgejahr wiederkommen :)), auch in der Blumenwelt schaue ich mich stets nach Neuem und Interessantem um (wobei, ich hier etwas Pflegeleichtes bevorzuge – da die Nutzpflanzen doch etwas mehr Zeit benötigen).

    Lange Rede, kurzer Sinn…bei den Blumen sind’s sein Kindheitstagen die Löwenmäulchen und beim Gemüse (seit vergangenem Jahr) die grünen Fleisch-und Cocktailtomaten…hm, Kräuter und Obst gibt’s ja auch noch – ich sag’s ja, gibt zu viele ;)

    Gefällt mir

  7. Hallo Ben, also erstmal alles Gute, schön, dass du dir die Zeit nimmst so tolle Artikel zu schreiben.
    Also meine Lieblingspflanzen sind meine Fuchsien, ich finde die Masse an Blüten jeden Sommer so toll, vor allem von den Sorten, die es sozusagen nicht in jedem Baumarkt gibt. Es ist jedes Jahr wieder eine Herausforderung für mich sie zu überwintern, weil ich totalen Platzmangel habe. Wenn dann wieder alle austreiben, ist das ein schönes Gefühl.
    Wobei wenn ich es mir recht überlege, mag ich auch meine Passifloras sehr… ;-) Ist schwierig sich zu entscheiden.
    Aber meine „Lieblingslieblingspflanze“ ist momentan der Glücksklee meiner sechsjährigen Tochter. Es ist so wunderbar wie liebevoll sie sich um ihn kümmert. Und der Klee wuchert regelrecht :).
    So, und jetzt drück ich mal die Daumen.
    Viele Grüße und mach weiter so!

    Gefällt mir

  8. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag,weiterhin viel Glück 🍀🐖 und macht weiter so.
    Bei der Frage,welche meine Lieblingspflanze ist,wird es etwas schwierig,da ich nur Lieblingspflanzen auf meinem Balkon habe,aber liste gerne mal auf :
    1. Hemerocallis Hybriden(Taglilien),ca.36 Sorten habe ich mittlerweile
    2. verschiedene Geranium’s,alle auf zu listen würde zu lange dauern,aber ich kann sagen,es sind diejenigen,die eine besondere Blattfärbung oder Blüte haben,wie Geranium Psilostemo – Hybride Catherine Deneuve
    3. sämtliche Alliumsorten liebe ich,besonders die mit den ausgefallenen Blüten,wie Allium Hair.
    So das war’s,weiterhin TOI,TOI,TOI für weitere 4 Jahre

    Gefällt mir

  9. Hallo,
    herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.
    Meine Lieblingspflanze ist eine kleine Mandarine, die ich während meines ERASMUS-Jahres in Frankreich ohne viel Hoffnung in einen Weihnachtssterntopf gepflanzt habe und die jetzt, gut ein Jahr und 4 Umzüge später, schön vor sich hin wächst. Hoffentlich trägt sie in 10 Jahren auch Blüten und Früchte.
    Liebe Grüße,
    Corinna

    Gefällt mir

  10. Glückwunsch zum Bloggeburtstag!
    Meine Lieblingspflanze ist die Strelitzie und selbstverständlich habe ich davon auch einige in der Wohnung. Am Wochenende konnte ich auch meine Sammlung komplett machen und auf der Gartenmesse Samen von Strelitzia Nicolai erstehen, die Mandelas Gold steht schon auf der Fensterbank und die Reginae sind mittlerweile alle zu groß dafür, die müssen vor der Balkontür Platz nehmen, bis sie wieder ins Freie dürfen. Meine größte Strelitzie überragt mich schon und vielleicht überrascht sie mich ja dieses Jahr das erste Mal mit Blüten.

    Gefällt mir

  11. Hallo!
    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag :)
    Unser „Garten“ ist letztes Jahr in eine neue Parzelle gezogen. Dennoch durften meine Lieblinge mitreisen: Ganz besonders stolz bin ich auf meine Kräuter, meinen weißen Sommerflieder und meine Pompom-Puschelstrauch (ich habe leider keine asAhnung, wie der schöne Strauch in echt heißt…)
    Liebe Grüße
    Paulina (aka Prinzessinklaus)

    Gefällt mir

  12. Meine Lieblingspflanze ist mein Rosmarinstock, der trotz widrigster Bedingungen (meine Kinder fahren immer mit dem Dreirad hinein und mein Mann hat nun die Biertischgarnitur darüber gestellt, um ihn zu schützen, so dass er jetzt zusätzlich auch kein Licht mehr bekommt) unbeirrt vor sich hin wächst.
    Viele Grüße und alles Gute zum Blockgeburtstag,
    Dein Facebook-Fan Antje

    Gefällt mir

  13. Lieber Ben, ganz herzlichen Glückwunsch zum Blogjubiläum!
    Meine Lieblingspflanze im Garten ist entweder die, die gerade blüht, oder eine Rarität, wobei auch da hilft, wenn sie gerade blüht. Weil ihre Ansiedlung erst nicht von Erfolg gekrönt war, liebe ich aber meinen Trachystemon ganz besonders, das alte Schwarmeergemüse. Essbar und für Hummeln auch lecker.
    VG
    Elke

    Gefällt mir

  14. Ich liebe meinen Garten und meine Pflanzen (ok meinen Wildwuchs nicht so sehr)Lieblingspflanze? Hab ich glaube ich gar keine,ich freu mich einfach,wenn es wächst und es fällt mir unheimlich schwer,eine Pflanze die „nicht so will“ zu entsorgen:) Seit 4 Jahren versucht bei mir eine Stachelbeere zu wachsen und schafft es nie über die 20 cm ,weil sie vorher immer von einem gut gemeinten “ Ich hab das Unkraut entfernt“ abgesäbelt wird ( NICHT von mir).Und so versucht sie jedes Jahr auf´s neue sich zu behaupten :) und ich weigere mich,nur weil sie klein ist,sie zu entfernen ;) Ja so hat jeder seine Gartenmacken ;)
    Ich wünsche Dir auf jedenfall weiterhin viel Erfolg mit Blog und Garten :)
    Liebe Grüße Dana

    Gefällt mir

  15. Ooooh, das Vogelhäuschen würde so gut in meinen neuen Garten passen! Und Bienenwiesen lege ich auch wieder an. :)
    Meine Lieblingspflanzen sind Maulbeerbäume, man kann aus deren Früchten so tolle Sachen machen. Gelee und Maulbeeressig für meine Chilisaucen sind nicht mehr wegzudenken aus meinem Leben. :)
    Alles Gute zum Geburtstag. :)

    Gefällt mir

  16. Hi alles Guuuute zum Bloggeburtstag :) ich bin erst jetzt dazugestossen :) es ist immer wieder schön andere Gartenverrückte zu entdecken, die zudem informativ darüber berichten.
    Eine Lieblingspflanze habe ich nicht. Ich finde die Vielfalt klasse und bei den ständig neuen Pflanzen bzw. Sorten die ich fast täglich entdecke wäre es auch gar nicht möglich :D dieses Jahr ist das erste an dem ich mich im eigenen Garten ausbreiten kann. Da fregue ich mich über alles was sich zeigt :) bisher hatte ich nur den Balkon und den Garten von meiner Mum zum austoben :)
    viele Grüsse und bis zum nächsten Mal,

    Tatjana

    Gefällt mir

  17. Hallo Ben, herzlichen Glückwunsch zu vier Jahren informativer und fachlich fundierter Bloggerei. Ich wünsche dir weiter viel Erfolg und Spaß mit deinen Pflanzen.
    Liebe Grüße Helga

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s