Buch: „Passiflora – 211 Passionsblumen aus aller Welt“

Wie der Zufall so spielte, entdeckte ich neulich in der Kakteengruppe des Vertrauens einen Beitrag über Passionsblumen. Nicht unbedingt das, womit man in einer Kakteengruppe rechnet, doch wurde in diesem Beitrag ein Buch empfohlen, das ich mir als Passiflorafan natürlich sofort bestellen musste.

Dank Amazon Prime kam „Passiflora – 211 Passionsblumen aus aller Welt“ bereits am nächsten Morgen an und erstaunte mich auf so vielschichtiger Art und Weise. Das 128 Seiten umfassende Buch kommt in einem umklappbaren Softcover daher. Dadurch ist das Buch leider nicht sonderlich robust und wirkt für den Preis von knapp 15Eur etwas „günstig“, doch wäre es mockieren auf höchsten Niveau, wenn man sich angesichts des Inhaltes über Äußerlichkeiten beklagt – denn dieses Buch ist ein Schatz! Es bietet leckerbissen für Auge und Gehirn und zieht einen sehr schnell in seinen Bann.

Erschienen ist das Buch 2012 im Wittener Formosa-Verlag. Ein recht kleiner Verlag mit nur wenigen Veröffentlichungen, der sich aber auf botanische Fachliteratur spezialisiert hat. Die Autoren (und zugleich Verlagsinhaber) Bettina und Torsten Ulmer haben ihr Wissen bereits in anderer Fachliteratur zum Thema weitergegeben und überzeugen durch langjährige Erfahrung.

Wer meint, Passionsblumen zu kennen, dem wird dieses Buch sicherlich das komplette Gegenteil beweisen. Schon der Einband – der sich übrigens vorder- und rückseitig aufklappen lässt – zeigt hunderte Blütenfotos verschiedenster Arten, Sorten und Hybriden, die allesamt in diesem Buch beschrieben sind.

Der Blick ins Buch führt das fort, was der erste Eindruck bereits vermittelte: komprimiertes Passionsblumenwissen en masse! Auf den ersten Eindruck ist das Buch ein reines Lexikon zu den geläufigsten Kulturvarianten der Gattung Passiflora. Allerdings bietet das Buch weitaus mehr, als Auflistungen und Fakten.

Gegliedert ist das Buch in die Kapitel „Wissenswertes über Passionsblumen„, „Kulturanleitung„, „Vermehrung„, „Krankheiten und Schädlinge„, „Verwendung als Nutz- und Heilpflanze“ und „Vielfalt der Arten und Sorten„. Eine Besonderheit stellt das letzte Kapitel darf, welches ausschließlich aus Steckbriefen zu 211 Passionsblumen besteht und als reines Nachschlagewerk dient. Zu diesen Steckbriefen gehören die wichtigsten Fakten zur Herkunft (bzw. Kreuzung bei Hybriden), Beschreibung und Kultur, sowie Fotografien der wohl faszinierendsten Blüten, die das Pflanzenreich zu bieten hat.

Wer jedoch schmökern statt stöbern bevorzugt, dem seien die anderen Kapitel ans Herz gelegt, die jegliches Wissen, welches für die erfolgreiche Kultivierung von Passionsblumen von Belangen ist, vermitteln. Lobenswert ist die Tatsache, dass auch auf allgemeine Themen wie Pflege, Kultivierung, Schädlinge und Vermehrung eingegangen wird. Auch der ethnobotanische Faktor zum Thema Passiflora kommt nicht zu kurz. Durch diese kurzweiligen Themen eignet sich das Buch auch für nicht ganz so versierte Passiflorafans, die an rein botanischen Fakten nicht unbedingt große Freude haben.

Kurzum: „Passiflora – 211 Passionsblumen aus aller Welt“ und ist eine äußerst interessante Lektüre in Verbindung mit einem sehr umfangreichen Nachschlagewerk. Ein Buch, das jedes Bücherregal bereichert und unterforderte graue Zellen mit sinnvollem Wissen füllt.

Buchdetails

Bettina und Torsten Ulmer

Ausgabe: 1. Auflage 2012
Verlag: Formosa Verlag
ISBN: 978-3-934733-10-7
Einband: Softcover
Seiten: 128 Seiten
Sprache: Deutsch

Advertisements

4 Antworten zu “Buch: „Passiflora – 211 Passionsblumen aus aller Welt“

    • Ach stimmt, da bin ich auch drüber gestoßen. Die haben zwar momentan nicht wirklich viele Bücher, aber die, die sie haben, sind wirklich sehr interessant!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s