„Das praktische Kakteenbuch“ – ein Geschenk von Helga

kakteenbuch_3Kakteen und Sukkulenten haben es mir wieder einmal sehr angetan. So verwundert es nicht, dass ich in dem noch recht jungen Jahr verhältnismäßig viele Artikel zu diesem Thema verfasste und euphorisch über die ein oder andere neue Rarität in meiner Sammlung berichtete.

Helga von helgas-garten.de fiel dies auf und bot an, mir eines ihrer doppelten Kakteenbücher zu schenken. Ich freute mich natürlich sehr, als ich die Mail las und so halte ich nun seit einigen Tagen „Das praktische Kakteenbuch“ von Walther Haage in den Händen

Bei dem Namen Haage muss man natürlich sofort an die gleichnamige Kakteengärtnerei denken. Und tatsächlich war der Autor Walther Haage ein Urenkel des Gründes Friedrich Adolph Haage, womit ihm die Affinität zu Kakteen quasi in die Wiege gelegt wurde.

Das knapp dreihundert Seiten starke Buch ist ein schönes und umfassendes Nachschlagewerk zu einer umfangreichen Auswahl an etlichen Sukkulentengattungen und Arten. Mit seinen vierunddreißig Jahren ist diese Auflage zwar nicht mehr die jüngste, doch merkt man dem Buch dies weder optisch noch inhaltlich an. Neben allgemeinen Themen zur Kultivierung von Kakteen und anderen Sukkulenten, ist „das praktische Kakteenbuch“ in erster Linie ein Wissenskatalog, der Arten mit wichtigsten Informationen zum Habitus und zur Kultivierung beschreibt. Neben schwarzweiß Skizzen finden sich einige sehr ansehnliche Hochglanzfotografien zu ausgewählten Arten.

Ich freue mich wirklich riesig über dieses Buch, das eine große thematische Lücke in meinem Bücherregal füllt. Danke Helga! :)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s