der letzte des Jahres: Pflanzenraritätenmarkt in der Gruga

Als Pendant zum Frühjahrs Pflanzenraritätenmarkt, findet am kommenden Wochenende im essener Grugapark der Herbst Pflanzenratitätenmarkt statt. Bei diesem Pflichttermin für Pflanzenfreunde handelt es sich um den letzten der insgesamt vier Raritätenmärkte in der Gruga. Der Markt ist Samstag und Sonntag (14. und 15. September) von jeweils 10-18 Uhr geöffnet und findet im Bereich der Orangerie unweit des Haupteingangs statt. Für den Besuch des Pflanzenmarktes fällt der gewohnte Parkeintritt von 4Eur an.

Für mich sind diese Märkte mittlerweile absolute Pflichttermine. Nicht nur zum ziellosen Stöbern sondern auch um mit vorgefertigter Einkaufsliste Besorgungen zu tätigen, die sonst nur im Internet gegen entsprechend hohe Versandgebühren möglich wären. Bestes Beispiel: mineralisches Sukkulentensubstrat in größeren Mengen. Wie ich mich kenne, werde ich auch vor der ein oder anderen Pflanze keinen Halt machen können. Nur leider etwas unpraktisch, dass am selben Wochenende das Turock Open Air stattfindet und es dadurch für mich zu unvermeidbaren Überschneidungen kommt. Kompromisse werden wohl unumgänglich sein, sind aber angesichts des Programms zu verschmerzen: Pflanzen und Metal – was kann es schöneres geben..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s