Stellungnahme zum gestrigen Post „Ansage“

Hallo, liebe Leser!

Einige haben es  gemerkt: Es hat sich hier gestern ein etwas unfreundlicher Blogeintrag eingemogelt, der nicht so recht zum Kontext des Blogs passte. Darin hieß es in schroffem Ton, dass man sich bitte aus dem Dunstkreis des Blogs entfernen möge. So weit so gut, oder auch nicht. Der Text galt der Veröffentlichung auf einer anderen Seite und befand sich noch in der Zwischenablage. Er war weder für diesen Blog, noch für seine Leserschaft bestimmt. Da ich noch weitere Blogs bei WordPress betreibe und mehrere Dashboards geöffnet hatte, schlich sich wohl diese Verwechslung der Blogs ein.

Mein Fehler, sorry!

Ich bemerkte den Fehler zwar umgehend und löschte entsprechenden Beitrag sofort. Ich hätte allerdings nicht gedacht, dass dieser fehlgeleitete Beitrag dennoch solche Bahnen zieht. Denn die wenigen Sekunden, in denen der Beitrag online war, schienen auszureichen um sämtliche Feedreader mit falschen Informationen zu füllen. Dementsprechend hoch waren auch die Anfragen zu diesem – längst gelöschten – Beitrag.

Nein, weder wird der Blog geschlossen, noch soll sich hier jemand verdünnisieren. Mir ist ein kleiner Copy/Paste-Fehler unterlaufen. Hoffe, damit alle Ungereimtheiten geklärt zu haben. Sollte die Headline noch in eurem Feedreader sichtbar sein, ignoriert sie einfach. Der Beitrag ist eh gelöscht und war falsch adressiert. :)

also nochmal Sorry und weiterhin viel Spass noch auf der Seite.

B.

Advertisements

Eine Antwort zu “Stellungnahme zum gestrigen Post „Ansage“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s