Wann wirds mal wieder richtig Sommer..

..ein Sommer wie er früher einmal war. Irgendwie passt das Lied grad gut zur Situation.. Wo ist nur der Sommer hin? Es ist Hochsommer. Ich erwarte Sonnenschein und mind. 25°C. Aber was ist? Alles versinkt im Schlamm! Das Regenfass ist binnen weniger Tage komplett gefüllt und läuft seit geraumer Zeit beim kleinsten Schauer über. Wohin mit all dem Wasser? Grad schau ich in den Anzuchtschrank, welcher auf Grund des Sommers und der – für gewöhnlich – damit verbundenen Sonne nun ohne Folienhaube auf der Terrasse steht, und stelle fest, dass auch meine letzten erfolgsversprechenden Sämlinge teils schon genüsslich vor sich hinfaulen: Orchideenbäume, Gardenien, Kunzeas, Leptospermum macrocarpum, Avocado, Blutorangen, Mandarinen, Rizinus.. Einzig den Mammutbäumen scheinen die nassen Füße noch nichts auszumachen. Von den Kunzeas konnte ich zum Glück noch drei Sämlinge retten.. von ehemals über 50! Wie es um die anderen Pflanzen steht kann ich noch nicht sagen. Also die Reißleine gepackt und die Haube wieder drübergezogen. Nun heissts abwarten und hoffen, dass das Substrat der Pflanzen schnell abtrocknet. Immerhin bekommen sie nun keinen Regen mehr mit. Die Zitronen und den Lorbeer habe ich in einer panikartigen Rettungsaktion ins Wohnzimmer verfrachtet. Nicht optimal, aber besser, als bei Dauerberieselung in mittlerweile moorartiger Erde zu stehen. So leicht trübt nichts meine Stimmung, aber wenn es etwas gibt, dass mich schnell auf 180 bringt, dann unpassendes Wetter zur falschen Jahreszeit! Meine Güte, es ist Wachstumszeit! Die Früchte brauchen Sonne! Letztes Jahr um diese Zeit trugen die Chilis bereits emsig Früchte – und nun? Die Knospen verfaulen, eh sie sich öffnen können. Von Fruchtansatz keine Spur. Gut, ich könnte sie überdachen, ich könnte auch ein Gewächshaus aufstellen.. könnte, könnte, könnte. Aber irgendwo ist auch eine Grenze des Machbaren. Von daher warte ich weiter verbittert, trotzig und verzweifelt auf den Sommer. Einziger Trost: ich bin definitiv nicht der einzige, der sich besseres Wetter wünscht..

und nun Pardon für den Ausraster. Vielleicht bringt kollektives Hoffen ja etwas in Sachen Wetter..

Advertisements

Eine Antwort zu “Wann wirds mal wieder richtig Sommer..

  1. Ich fühle mit Dir – bei mir geht überhaupt nichts weiter. Meine ganzen Kürbisgewächse sind mittlerweile an Mehltau erkrankt, die Tomaten tun nicht weiter, die Chilis sind noch immer winzig – es ist ein Jammer. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das der Sommer war…

    lg kathrin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s