Webfundstück: Philcoxia minensis

Etwas aus der Kategorie „im Netz gefunden und für interessant befunden“.

Eine zarte Pflanze macht fette Beute: Brasilianische Biologen entdecken ein Gewächs, das Fadenwürmern Fallen stellt. Mit klebrigen Blättern angelt es die Tierchen – und verdaut sie.

gefunden auf:  http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,808094,00.html

weitere Informationen: http://de.wikipedia.org/wiki/Philcoxia_minensis

Advertisements

Eine Antwort zu “Webfundstück: Philcoxia minensis

  1. Also so kurios, wie es in dem Artikel heisst finde ich die Pflanze jetzt nicht…Sie ist zwar mit Sicherheit sehr interessant anzuschauen und zu erforschen, aber es gibt doch genug Fleisch-fressende Pflanzen. Sooo besonders ist die Entdeckung einer neuen da nicht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s