Naschzipfel

Diese interessante Pflanze bekam ich heute geschenkt. Was hier als Chili deklariert ist und auch wirklich feurig aussieht, ist in Wirklichkeit leider – geschmacklich gesehen – eine ganz normale Gemüsepaprika. Lecker und süß, das Etikett lügt also nicht. Wer Schärfe will, ist mit Naschzipfeln definitiv falsch beraten. Schön sehen sie aber dennoch aus. Bin da aber eher der Freund von Chilis, die nicht nur scharf aussehen, sondern auch so schmecken.


Bei meinen „richtigen“ Chilis tut sich in Sachen reifen leider kaum was. Es sind unzählige Früchte vorhanden, aber diese bleiben beständig dunkelgrün und hart. So langsam sehe ich nicht mehr viel Hoffnung und werde wohl einen Großteil der Pflanzen über Winter ins Haus nehmen müssen, um wenigstens die Früchte ausreifen zu lassen.

Advertisements

3 Antworten zu “Naschzipfel

  1. Wo „mild“ draufsteht, ist auch „mild“ drin ;-)
    Es gibt auch noch eine andere Sorte, die mit „scharf“ gekennzeichnet ist (dunkelrote bis fast schwarze Zipfel). Und die SIND scharf ;-) ;-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s