gestern der Flamboyant, heute der Orchideenbaum..

So langsam bin ich verwirrt. Die Samen, die laut Händler Wochen, gar Monate zum Keimen benötigen, lassen sich bei mir bereits nach etwas mehr als einer Woche blicken und schicken ihre grünen Boten in Form von Trieben gen Licht. Gestern konnte ich meine Freude über den ersten gekeimten Flamboyant kaum mehr in Worte fassen, heute raubt mir der erste gekeimte Orchideenbaum (Bauhinia variegata) den Atem. Was auf dem Bild aussieht wie ein wolkenverhangener Mond, ist der linsenähnliche, gekeimte Kern des Orchideenbaumes. Originaldurchmesser des Kernes: ca. 1,5cm.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s